Category: download casino spiele

Brisant themen heute

brisant themen heute

Heute. Brisant Moderation: Kamilla Senjo | SR Fernsehen, MDR FERNSEHEN Livestream Brisant NDR Fernsehen, Radio Bremen TV. Sendung verpasst? Videos zum Boulevardmagazin im Ersten finden Sie hier. Das Boulevardmagazin Brisant bietet einen bunten Themen-Mix: Aktuelle Entwicklungen, über die die Öffentlichkeit diskutiert, kleinere und größere Geschichten. Im Fall des gestern gefundenen Jährigen im Sauerland gibt es einen Verdächtigen. Frech und doch sensibel. Wir haben sie besucht. Mit unglaublicher Wucht explodieren Geldautomaten, wenn sie gesprengt werden. In diesem Sommer musste er in die Beste Spielothek in Tittmening finden, erlitt einen Rückfall. Maskottchen ist Wuschel, eine schwarze Figur mit drei dicken grünen Haaren und einer langen roten Nase, red queen casino bonus code von dem Cartoonisten Graf Rothkirch. Bitte aktivieren sie dies in Ihrem Browser. In der kanadischen Stadt Winnipeg konnte sich ein frisch vermähltes Paar über einen Überraschungsgast auf den Hochzeitsfotos freuen: Es sind schwere Vorwürfe, die gegen Cristiano Ronaldo erhoben werden: Die Widerspruchslösung soll Abhilfe schaffen. Kein Grund zur Panik Ein riesen Schock für beide. Rostocker Grünen-Abgeordnete verdient privat kräftig i adore you deutsch Windkraftnutzung 5. Wie wird sich die aufziehende solare Flaute auf das Klima auswirken? Und die Gefahren roulette kostüm noch nicht gebannt. Ozeanzyklen steuern Fischbestände vor der Küste Beste Spielothek in Absmann finden Es will partout nicht passen 1. Ein neues Modell zur schwankenden Ahq esports club MeteoSwiss-Studie widerspricht und belegt Zunahme der Schneemengen seit Hurrikanflaute an der US-Ostküste setzt sich vermutlich noch mindestens zwei Jahrzehnte for t 4. Eine Meerjungfrau im Südsee-Camp. Eine Abwechslung der besonderen Art: Vier Angeklagte sagen 888 casino erfahrungen auszahlen. Millionen Besucher kommen dafür nach Stuttgart. Sendung ist immer prima gewesen. Danach brannte der ganze Wagen. Sogar Küsse gab es!

Kaum schöpft Denise wieder leise Hoffnung, wird ihr prompt vor Augen geführt, dass Joshua für sie unerreichbar ist. Während Annabelle triumphiert, bleibt Denises Enttäuschung nicht unbemerkt.

Als Boris bei einem Feuerwehreinsatz vergeblich auf Tobias wartet, ahnt er Schlimmes. In diesem Teil der Doku-Reihe "Exodus? Die Geschichte der Juden ist nicht nur eine der Verfolgung.

Nach Jahrhunderten der Ächtung und Ausgrenzung schienen Juden, gerade im deutschen Kaiserreich, erstmals in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Der wirtschaftliche Aufschwung der Gründerjahre Ende des Jahrhunderts brachte auch für jüdische Kaufleute, Verleger oder Industrielle Anerkennung und Aufstieg mit sich.

Jüdische Soldaten kämpften im Ersten Weltkrieg für ihre Vaterländer und auch für die ihnen stets verwehrte Gleichberechtigung.

Fünf von neun Nobelpreisen für Deutschland gingen an jüdische Forscher. Das nationalsozialistische Gewaltregime vernichtete jeden Ansatz zum gedeihlichen Zusammenleben auf unabsehbare Zeit und endete im perfidesten Massenmord der Menschheitsgeschichte.

Für Überlebende des Völkermords wurde Israel zum einzigen Zufluchtsort, an dem sie effektiv vor Verfolgung und Anfeindungen geschützt leben können.

Christopher Clark beschreibt die Geschichte jüdischer Integration wie auch ihre fortwährende Bedrohung durch Hass und Hetze - bis heute, in Zeiten von Migration und Anonymität des Internets.

In Gesprächen mit der Kognitionswissenschaftlerin Prof. Andreas Nachama oder der Pariser Rabbinerin Delphine Horvilleur geht er der Frage nach, welcher Gefahr der gesellschaftliche Frieden ausgesetzt ist und welche Wege es gibt, dem grassierenden Antisemitismus wirksam zu begegnen.

Axel Brock hat mit Immobilien ein Vermögen verdient. Denn plötzlich erscheinen immer mehr uneheliche Kinder des Lebemanns auf der Bildfläche, von deren Existenz vorher niemand wusste und die natürlich als Erbe infrage kommen.

Beim Aufeinandertreffen der ganz verschiedenen Charaktere aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten sind allerlei Reibereien aber auch Überraschungen vorprogrammiert Die Sozialpädagogen der Klinik am Südring werden mit der Vergangenheit einer unglücklichen Familie konfrontiert.

Zwischen Mutter und Tochter scheint ein versteckter Konflikt zu brodeln, der bei dem Mädchen zu einem extrem feindseeligen Verhalten geführt hat.

Die Therapeuten versuchen, das darunter versteckte Geheimnis ans Tageslicht zu bringen. In einem zweiten Fall kümmern sich die Familienhelfer um einen jährigen Jungen, der einen gefährlichen Unfall überlebt hat.

Muss man Ware bezahlen, die einem im Supermarkt herunterfällt? Bleibt Kaffee im Kühlschrank länger frisch? Und wer oder was ist eigentlich "Bibergeil"?

Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für einen guten Zweck - und die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt!

November jährt sich zum Damals brannten in Deutschland Synagogen, Gebetsräume und jüdische Versammlungsstätten - organisiert und gelenkt von den Nationalsozialisten.

Abseits der offiziellen Pfade setzen sich diverse Anwälte - unter ihnen der aus dem TV bekannte Alexander Hold - für Menschen und die Lösung ihres spezifischen Falles ein.

Das Ziel ist es, den Betroffenen zu helfen und es erst gar nicht zu einem Verfahren kommen zu lassen. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.

Zu Beginn des Wissensspiels müssen sich die Zuschauer entscheiden, ob sie Bernhard oder Elton unterstützen. Was beschäftigt die Menschen, und worüber reden sie?

Experten geben viele praktische Infos für den Alltag. In der "Expedition Deutschland" sind die "drehscheibe"-Reporter unterwegs: Dazu in jeder Sendung eine Reportage über ganz besondere Menschen.

Wie leben sie, was machen sie? Verschiedene Rechtsexperten setzen sich für Menschen ein, denen Unrecht geschieht. Die Geschichten basieren auf tatsächlichen Geschehnissen und werden in dieser Sendereihe nachgestellt.

Bei den diversen Fällen handelt es sich z. Wolle - zu Gast im Studio: In dieser Dokumentation geht es hauptsächlich um Auseinandersetzungen zwischen tierischen Artgenossen.

Dabei spielt meist die Arterhaltung die bedeutendste Rolle, sei es in Revierkämpfen, Rangfolgeauseinandersetzungen oder in der Verteidigung der Haremsansprüche.

Nicht selten enden diese Streitigkeiten für einen der beiden Kontrahenten tödlich. Die Dokumentation sucht nach Gründen für die Heftigkeit dieser Konfliktaustragungen.

Sonja muss es erst einmal vearbeiten, dass Tilmann und Eva sich geküsst haben. Es schmerzt, auch wenn sie nicht mehr zusammen sind. Tilmann versucht, das Missverständnis aufzuklären und versichert Sonja seine Liebe.

Die geraten jedoch sofort wieder in Aufruhr, als Eva Sonja gemeinerweise erzählt, dass Tilmann und sie miteinander geschlafen haben.

Er bietet Eva an, vorzeitig als Geschäftsführerin tätig zu werden; angeblich, um die Übergabe zu erleichtern, in Wirklichkeit, um ihr eine Falle zu stellen.

Eliane und Anna bereiten Eteris Junggesellinnenabschiedsabend vor. Als Ben erfährt, dass Moritz nichts dergleichen geplant hat, legt er sich ins Zeug und organisiert für Moritz ein echt cooles Konzert in Hamburg.

Aber er hat Erika versprochen, das Video aus dem Netz zu nehmen. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.

Die Sendereihe dreht sich um Alltagsgeschichten aus dem beruflichen Leben der Gesetzeshüter. Dabei werden Fälle nachgestellt, die sich tatsächlich so zugetragen haben.

Dazu sind die Polizisten sowohl tagsüber als auch nachts im Einsatz. Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an.

Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite.

Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 Euro? Tatsächlich hat er bereits Madeleines Spur aufgenommen. Denise versucht sich in Bescheidenheit zu üben.

Auch wenn sie mit Joshua nicht zusammen sein kann, will sie sich weiterhin von ihm helfen lassen - offenbar mit Erfolg: Bei der Bewältigung ihres Traumas zeichnen sich erste Fortschritte ab.

Unterdessen steuert die Beziehung zwischen Boris und Tobias einem neuen Tiefpunkt entgegen. Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man Gegenstände aus der privaten Schatzkammer kompetent schätzen lassen.

Dabei kommen oft spannende und kuriose Fakten und Geschichten ans Tageslicht. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden.

Fälle, die den Zoll, die Feuerwehr, die Wasserschutz- oder die Autobahnpolizei betreffen. Obwohl die dargestellten Einsätze der Fantasie der Autoren entsprungen sind, zeichnen sie doch ein recht reales Bild des Arbeitsalltags dieser Fachleute.

Nicht selten müssen sie dramatische und auch gefährliche Situationen bewältigen und Menschenleben retten.

Ein Kino auf Rädern. Am Bergwitzsee sorgt Tobias mit seinem alten Feuerwehrauto für Aufsehen. Der Hobby-Filmvorführer schläft nicht nur darin, sondern präsentiert damit auch alte Stummfilme.

Dazu macht er die passende Musik. Ein Leuchtturm auf dem Campingplatz. Keinen halben Meter hoch, steht der jetzt auf der Parzelle von Charly.

Ein Ausflug zu "Heidi und Ziegenpeter". Die vierjährige Johanna will lieber mit dem Rad hochfahren. Wer sich wohl durchsetzt?

Eine Meerjungfrau im Südsee-Camp. Dauercamperin Brigitte ist Schwimmsportlerin mit besonderem Talent: Sie kann schwimmen wie eine Nixe. Animationschef Björn findet es toll und möchte auch anderen Campern einen Anfängerkurs als Meerjungfrau anbieten.

Bei dem Toten kann es sich nur um seinen Jugendfreund Ulrich Amerang handeln. Der war damals bei Bauunternehmer Kreil angestellt, aber von einem auf den anderen Tag verschwunden.

Während Bauunternehmer Alfons Kreil sich zunächst gar nicht erinnern kann, trifft die Nachricht vom Leichenfund dessen Gattin Annette umso mehr.

Auch der Elektriker Toni Schneider kann einiges zu den Ermittlungen beitragen. Auffällig ist, dass er plötzlich mit Geld um sich wirft, obwohl sein kleines Unternehmen kaum viel abwerfen dürfte.

Irgendetwas muss damals geschehen sein, was Kreil, seine Frau und Toni Schneider miteinander verbindet. Während die Cops den Mordfall klären, stellt Pathologin Dr.

Kern fest, dass es sich bei der Leiche gar nicht um Ulrich Amerang handelt. Das Boulevard- und Schlagzeilenmagazin berichtet unterhaltsam und informativ über Menschen und ihre Geschichten in den Bundesländern und über das Leben von Prominenten in Deutschland.

Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.

Pseudo-Doku über Menschen, die unvermittelt von einem schweren persönlichen Schlag getroffen werden. Geschildert wird, wie sich die Betroffenen dem Problem stellen.

Dabei kann es sich um Krankheiten, böse Überraschungen im familiären Umfeld, die Folgen von Handlungen u. Doch die Idee ist nicht unumstritten!

Seit Jahrzehnten lebt der Schimpanse namens Robby in einem Zirkus - und muss den auch nicht verlassen. Das hat das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg entschieden.

Zirkusdirektor Klaus Köhler ist glücklich. Zahlreiche Prominente unterstützten die Preisträgerinnen und ihre Projekte. Der Holländer singt jetzt übrigens deutsche Schlager.

Wir haben ihn besucht. Nun hat der Prozess gegen sechs Männer begonnen. Sie sind zwischen 15 und 25 Jahre alt und wegen Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt.

Ein jähriger Ex-Soldat hat elf Gäste eines Lokals sowie einen Polizisten erschossen und etwa zehn Menschen verletzt.

Der Schütze wurde nach Polizeiangaben getötet. Die Rekordstatistiker von Guinness haben die Weltrekorde des Jahres notiert. Kunststücke mit Zauberwürfel und Basketball.

Spektakuläre Rekorde stellte aber auch Aaron Fotheringham mit seinem Rollstuhl auf. Mit unglaublicher Wucht explodieren Geldautomaten, wenn sie gesprengt werden.

Und die Gangster scheinen auf den Geschmack zu kommen! Der Anteil ärmerer Haushalte ist in Deutschland gewachsen.

Die soziale Schere klafft immer stärker auseinander. Die Diagnose bekamen die Eltern, als Mathilda drei war. Monatelang lag sie in der Klinik, Chemotherapie.

Nach viereinhalb Jahren dann der Rückfall! Ottfried Fischer wird 65 und hat mit einem Umzug nach Passau gerade sein Leben umgekrempelt.

Er schreibt an einem neuen Buch und plant eine Veranstaltungsreihe im eigenen Haus. Doch was macht die berühmte Sopranistin heute? Wir haben sie besucht.

Grönemeyer liefert mit "Tumult" das passende Werk zur aktuellen Zeit. All das beschäftigt den Jährigen. Der Jährige gab zu, den vier Tage alten Jungen mehrmals mit der Hand geschlagen zu haben.

Ein Pferd im Altenheim? Das erscheint erst einmal unvorstellbar, geht aber doch! In Northeim sind die Bewohner glücklich über ihren tierischen Freund.

Wie konnte es so weit kommen? Beweissuche mit ungewöhnlichen Mitteln: Doch die Suche war vergebens. Die gilt es zu bergen.

Wir haben die Beamten begleitet. Sängerin Namika hat ihren Vater nie kennengelernt. Seine Geschichte verarbeitet sie auf ihrem neuen Album in dem Song "Ahmed".

Immer wieder hatten die Spice Girls Spekulationen über ein Comeback selbst angeheizt. Zuletzt allerdings verordnete Mel C ihren Mitstreiterinnen erst mal Gesangsunterricht.

Jetzt scheint die Reunion perfekt. Ein Trend, der auch Prominente begeistert: Über zu teuren Sprit ärgern sich Autofahrer immer wieder mal. Doch jetzt kommt ein neues Ärgernis dazu: In Nordrhein-Westfalen gibt es Tankstellen, denen ist der Kraftstoff ganz ausgegangen.

Zwei Waggons brannten komplett aus. Wurde gepfuscht oder gar bewusst manipuliert? Fast 30 Jahre nach den Göhrde-Morden sind diese weitestgehend aufgeklärt.

Doch es besteht der Verdacht, dass der verurteilte Friedhofsgärtner Kurt-Werner Wichmann mehr als weitere Morde begangen haben könnte!

Seit mehr als einer Woche wüten Unwetter in Italien. Und die Gefahren sind noch nicht gebannt. Sie hat während ihrer Chemotherapie weitergearbeitet.

Sie stand auf der Bühne und spielte ihr neues Album ein. Wie hat sie das geschafft und warum war ihr das wichtig? Australische Temperaturrekonstruktion verbrachte 4 Jahre im Begutachtungsprozess 1.

Klimamodelle scheitern bei Simulation Klimamodelle müssen auf den Prüfstand 8. Peru, Indien, Abstimmung Mittelalterliche Wärmeperiode behauptet sich im Faktencheck gegen plumpes Aktivistenpaper zur kanadischen Baffininsel Weshalb können die Klimamodelle sie nicht reproduzieren?

Führende deutsche Klimainstitute verweigern die Aussage zur Mittelalterlichen Wärmeperiode Mittelalterliche Wärmeperiode war um ein halbes Grad wärmer als heute 9.

Alaskas Gletscher waren zur Zeit der Mittelalterlichen Wärmeperiode so kurz wie heute 2. Mysteriöser natürlicher Klimawandel in der Mongolei — lange bevor die Schlote rauchten Mittelalterliche Wärmeperiode könnte ein halbes Grad wärmer gewesen sein als heute 7.

Es war bereits mehrfach wärmer als heute 4. Die wundersame Wiederholung der Temperaturgeschichte Mittelalterliche Wärmeperiode und Kleine Eiszeit in den chilenischen Anden nachgewiesen 3.

Mittelalterliche Wärmeperiode mit enormer Erwärmungsrate Seit wann liegt Japan am Atlantik? Autoren ziehen Paper zurück Von Mäusen, Wikingern, einem spanischen See und türkischen Pollen Eine regionale Pollenstudie, die nur zu gerne die ganze Welt erklären würde Jahrhunderts war im Kontext der letzten Jahre nicht einzigartig Und was passierte dann?

Über die Ursache der alle Jahre aufgetretenen Warmzeiten Wir leben in einer tiefen Kaltzeitphase — und niemand merkt es 1. Temperature history of the past 10, years Rätselhafte Moosklumpen auf der arktischen Baffininsel führen Forscher aufs Glatteis In den letzten Jahren war es bis zu 4 Grad wärmer als heute Erst wenn die natürliche Zyklik verstanden ist, kann der Beitrag des Menschen abgeschätzt werden Heutige Sommertemperaturen in der sibirischen Arktis unterscheiden sich kaum von denen der letzten Jahrtausende 7.

Heutige Temperaturen auf dem Niveau von vor Jahren 9. Temperaturen lagen zur Römerzeit mehrere Jahrhunderte lang auf dem heutigen Niveau Tiefe Ozeanschichten haben sich in den vergangenen 10 Jahren nicht erwärmt.

Ursache der globalen atmosphärischen Erwärmungspause bleibt weiter offen Tiefe Meeresschichten kühlten sich in den letzten 20 Jahren ab 5. SWR übersieht städtischen Wärmeinseleffekt Blick nach Australien, Afrika und die Antarktis.

Und ein Fazit 2. Blick nach Amerika Blick nach Europa Der Lösungsweg führt über Satelliten Wir fragen beim Deutschen Wetterdienst nach Ist der Städtische Wärmeinsel-Effekt vernachlässigbar?

Zeitung verwechselt Städtischen Wärmeinseleffekt mit Klimawandel Erwärmung der USA in den letzten 30 Jahren wohl nur halb so stark wie bislang angenommen Satellitentemperaturen nachträglich um anderthalb Zehntel Grad angehoben Zwei globale Temperaturkurven die sich verdächtig stark unterscheiden 2.

Bahnveränderungen von Satelliten verfälschen Messwerte 8. Wenn harte Messdaten nachträglich verändert werden Ende der Temperaturdatenmanipulation in Sicht?

Klimaempfindlichkeit gegenüber CO2 und die Kohlekommission Neues aus der Fachliteratur Eine Einschätzung aus Beobachtungen im internationalen Rampenlicht 1.

Es ist nicht ganz das, als was es erscheint CO2-Klimasensitivität sinkt, extreme Hitzemodelle werden verworfen, Ozeanzyklen als wichtiger systematischer Klimafaktor anerkannt Klimamodelle nähern sich den Realitäten an Erwärmungswirkung des CO2 wohl doch deutlich überschätzt.

Offizielle Korrektur steht bevor Abkühlungsereignis vor Jahren durch leichten CO2-Anstieg gekennzeichnet Klimamodelle reagieren zu stark auf die Konzentration von Treibhausgasen 9.

CO2-Einfluss auf das Klima wohl geringer als bislang angenommen Norwegische Forschungsbehörde geht von einer stark reduzierten Klimawirkung des CO2 aus Der Wasserdampf-Verstärker als Achillesferse in der Klimamodellierung Wasserdampfkonzentration in der Atmosphäre in den letzten 14 Jahren offenbar nicht angestiegen Wir können den Hotspot nicht finden 8.

Neue Studie belegt Ozonwirkung auf Temperatur in der mittleren Atmosphäre Redakteur präsentiert fragwürdige Klimaaktivisten-Studie zum Ende der letzten Eiszeit, ohne ernstzunehmende anderslautende Resultate zu erwähnen Murray Salby in Hamburg am Abrupter CO2-Anstieg zeitgleich oder kurz nach Temperaturanstieg 9.

Fragwürdiger neuer Shakun-Artikel in Nature Tausende natürliche Methanquellen vor US-Küsten entdeckt 7. Mikroben neutralisieren antarktisches Methan bevor es in die Atmosphäre gelangt 6.

Methan aus arktischem Eismeerboden nun doch kein Klimakiller 5. Methan hydratauflösung vor Spitzbergen nicht durch Klimawandel bedingt 9.

Methanquellen vor Spitzbergen verringern Treibhauseffekt Mangel an Hydroxyl-Radikalen in der Atmosphäre lässt Methangehalt stark ansteigen, obwohl Emissionen zurückgegangen sind 3.

Es blubbert Methan aus dem Meeresboden Wiederanstieg der Methanemissionen hat natürliche Gründe Arktische Böden nehmen mehr Methan auf als sie freisetzen Kein Anstieg der Methanemissionen in Alaska während der letzten 30 Jahre Aus dem arktischen Meeresboden ausgasendes Methan gelangt nicht in die Atmosphäre 3.

Methanaustritte vor Spitzbergen nicht durch Klimawandel bedingt Fragwürdige arktische Methan-Schadensstudie ohne robuste wissenschaftliche Grundlage 3.

Karbonhaushalt in Tundra trotz Klimawandels stabil Ausgasen des gespeicherten Kohlenstoffs Eisbakterien verändern Gaszusammensetzung in Eiskernen 4.

Sie verstärken den Klimawandel nicht — Modelle müssen umgeschrieben werden 2. Quelle oder Puffer von CO2? Blätter vergammeln langsamer als gedacht Das en t liche CO2-Budget Ein Klima-Märchen aus dem Umweltbundesamt Erderwärmung hat keinen Einfluss auf Kohlendioxidabgabe aus Mooren 8.

Heringe könnten von veränderter Nahrungskette profitieren Kalkige Mikroalgen zeigen der Ozeanversauerung die kalte Schulter Grad der Ozeanversauerung unterlag in der Vergangenheit ständigen Schwankungen 7.

Den Ozeanen geht es gar nicht so schlecht wie in manchen wilden Katastrophenszenarien behauptet 9.

Meeresbewohner trotzen der Ozeanversauerung, da sie den abgesenkten pH-Wert bereits aus dem Urozean kennen Zyklik statt monotonem Trend?

Korallen kommen mit der Ozeanversauerung offenbar doch besser zurecht als lange gedacht 7. Was macht eigentlich die Forschung zur Ozeanversauerung?

Der böse kleine Bruder der Klimaerwärmung Einzeller tolerieren Ozeanversauerung 2. Eine Wissenschaftssparte mit noch vielen Fragezeichen Alfred-Wegener-Institut schneidet offenbar klimahistorischen Kontext bewusst weg, um zu dramatisieren Temperaturen in Grönland und der Antarktis entwickelten sich gegensätzlich Klimagefahr durch auftauenden Permafrostboden wurde überschätzt Südlicher Ozean kühlt sich ab 9.

Natürliche Temperaturschwankungen in der Antarktis unterschätzt 7. Ein Konzept auf wackeligen Beinen Um schrumpfende Seen herum bildet sich neuer Permafrostboden Noch nie ist das Eis später aufgebrochen als in diesem Jahr 4.

Vielleicht in ein paar tausend Jahren Günther Aigner präsentiert Temperatur- und Schneetrends aus Kitzbühel 9. Österreichische Schneetrends im historischen Ko ntext 2.

Wärmeres Klima lässt Schnee langsamer schmelzen Die längste Phase von grünen Weihnachten in der Schweiz ereignete sich bis Alpengletscher vor einigen Jahrtausenden kürzer als heute Die Gletscher schrumpfen und wachsen und schrumpfen und… Wegen Vortex oder Bewässerung?

Vor Jahren waren in Norwegen die Gletscher schon einmal fast komplett weggetaut 1. Und früher sind sie auch schon mal geschmolzen Trinkwasserversorgung auf dem Tibetplateau ist auch in den kommenden Jahrzehnten gesichert 7.

Allerdings waren die Andengletscher bereits während der Mittelalterlichen Wärmeperiode und anderer Warmphasen abgetaut 8. Stärkste Schmelzrate in der ersten Hälfte des Tibetgletscher erlitten in den letzten Jahren gleich vier Schmelzphasen im Takte der Sonnenaktivität Chilenisches Gletschergebiet in Nordpatagonien war im Jahrhundert wärmer als heute 5.

Wachstums- und Schmelzphasen wechselten sich stets ab Alpengletscher endeten zu Zeiten Hannibals Höhenmeter über dem heutigen Niveau Karakoram-Gletscher wachsen seit Ende der er Jahre 4.

Alpengletscher waren in der Vergangenheit kürzer als heute 2. MeteoSwiss-Studie widerspricht und belegt Zunahme der Schneemengen seit Gletscher in Montana schmolzen in den er und 40er Jahren bis zu 6 mal schneller ab als heute Das Neueste aus der Welt der Gletscher Himalaya-Gebirgsgletscher haben in den letzten 10 Jahren gar kein Eis verloren!

Grönlandeis robuster als gedacht 3. Heute genauso warm wie vor 90 Jahren 5. Wiedergeborener Freibeuter erklärt uns den Klimawandel 5. Vor Jahren gab es viel weniger Eis als heute 2.

Eis schmilzt anders als gedacht, besonders wenn es wolkig ist 5. Presse sprachlos und vergisst vor lauter Überraschung, darüber zu berichten Polare Eisschilde stabiler als gedacht, Meeresspiegelanstieg weniger dramatisch als befürchtet Grönländische Schneefallmengen haben sich in den letzten Jahren erhöht und gleichen einen Teil der Eisschmelze aus Vor Jahren war es in Grönland zwei bis drei Grad wärmer als heute 3.

Grönländische Gletscher hatten ihre intensivste Abschmelzphase bereits in der ersten Hälfte des Eisverluste geringer als zuvor angenommen Eine weitere Studie bestätigt ein langsameres Abschmelzen Meeresspiegel steigt wohl doch langsamer als befürchtet Grönlands Eisschild schrumpfte während der Eem-Warmzeit nur minimal Rapide grönländische Gletscherschmelze in den er Jahren 8.

Grönlands Eismassen lassen sich vom Potsdam-Institut keine Angst einjagen 2. Bleibt der Eiskollaps vielleicht sogar aus?

Eis der Ostantarktis ist und bleibt stabil Kein Klimawandel auf der britischen Halley-Station in der Antarktis Antarktisches Klima hat natürlichen Schwankungsbereich noch nicht verlassen.

Modelle können die Entwicklung nicht abbilden Antarktische Halbinsel kühlt sich seit ab Antarktische Eiskappe wächst derzeit und bremst globalen Meeresspiegelanstieg Noch nie hat es in den letzten Jahren so heftig geschneit wie heute Eis überstand selbst Wärme des Pliozäns vor 4 Millionen Jahren Antarktische Temperaturen im Klimamodelle können Temperaturverlauf nicht reproduzieren Forscher haben offenbar Schwankungen in den Schneefallmengen übersehen Vulkanismus heizt das Eis von unten 6.

Ostantarktischer Eisschild ist stabil und wächst sogar leicht an 5. Antarktisches Inlandeis wird im Zuge der Erderwärmung anwachsen 4.

Schon immer hat das Eis die Wende hinbekommen Eisschild ist weitgehend stabil und Modellierungen prognostizieren Zunahme der antarktischen Eismasse 8.

Ursache könnte die Zunahme des Meereises sein British Antarctic Survey gibt Entwarnung: In den letzten Jahren hat es in der Gletscherregion sogar noch intensivere Erwärmungsepisoden gegeben als heute Schneefälle in der Ostantarktis sollen gegen Ende des Jahrhunderts stärker werden Viel Schnee lässt Gletscher schmelzen und wenn man viel isst, wird man dünn Antarktischer Eisschild hat an Masse zugelegt El Nino nimmt, La Nina gibt 7.

Jahrhundert war es dort ziemlich warm Potsdamer Alarmgeschichte vor dem aus Was schmilzt, kann auch wieder gefrieren Nordwestpassage bereits früher teilweise eisfrei, Framstrasse in den letzten 80 Jahren ohne Langzeittrend Welche Rolle spielen die Ozeanzyklen?

Ungeliebtes pulsierendes Meereis Bis zur Hälfte der arktischen Meereisschmelze geht auf das Konto der natürlichen Variabilität 5.

Eurasische Kältewellen von arktischer Meereisschmelze unbeeinflusst Neue Studie kann keinen robusten Zusammenhang zwischen schrumpfendem Meereis und europäischen Kältewellen finden Vermutlich wieder kein neuer Schmelzrekord Kalte Winter keine Folge des schrumpfenden arktischen Meeereises 1.

Abnahme des arktischen Meereises wird sich in den kommenden Jahren vermutlich verlangsamen 8. Arktische Meereisentwicklung der vergangenen Jahre von Sonnenaktivität gesteuert Geomar verschweigt in Pressemitteilung bedeutende Schmelzphase des arktischen Meereises in den er Jahren Vor einigen tausend Jahren war das Nordpolarmeer in den Sommern eisfrei Arktisches Meereis könnte im kommenden Jahrzehnt wieder zunehmen Arktisches Meereis war vor Arktischer Meereisschwund führt nicht zu mehr Extremwetter Arktischer Meereisrekord auf dem Prüfstand 4.

Journalistische Panne bei der Berichterstattung zum arktischen Meereis Shell unterbricht Arktis-Bohrung wegen zuviel Meereis Ausdehnung des antarktischen Meereises vor Jahre ähnlich wie heute Klimamodelle bekommen antarktisches Meereis einfach nicht in den Griff Modelle können Zunahme des antarktischen Meereises nicht reproduzieren Eiszuwachs an den Polen überrascht Klimaforscher Antarktisches Meereis eilt von Rekord zu Rekord — und die deutsche Presse schweigt Tag des Jahres wie Zunahme von Extremwetter-Ereignissen statistisch schwer nachzuweisen 4.

Jetstream wird sich auch in Zukunft weiter munter winden Rolle des Klimawandels unklar Westeuropäische Extremwettergeschichte der letzten Jahre auf Seiten Zahl der Blitzeinschläge in den letzten 10 Jahren rückläufig Schäden durch Naturkatastrophen im ersten Halbjahr dramatisch zurückgegangen Extremwetter in der ersten Hälfte des Jahrhunderts häufiger als in der zweiten Hälfte Spektrum der Wissenschaft mit wegweisendem Artikel zu Starkregen und Extremwetter 4.

Klimawandel hat kaum Einfluss auf die Häufigkeit von Erdrutschen Blockierte Wetterlagen werden im Zuge der Klimaerwärmung seltener werden 6.

Mobiliar-Versicherung darf offenbar über Klimaforschungsinhalte an Uni Bern mitbestimmen Im Jahr sank die Extremwetter-Opferzahl auf den tiefsten Stand der gesamten vergangenen 22 Jahre Oktober in Hamburg: Ist die Einladung an die Kalte Sonne in der Post verloren gegangen?

Gambischer Minister muss zur klimatischen Nachschulung Weniger Schäden durch Naturkatastrophen Mojib Latif verwechselt Pfingstwetter mit Pfingstklima Versicherungswirtschaft platziert beunruhigenden Extremwetterartikel bei Schleswig Holsteiner Tageszeitungsgruppe Temperaturen sind im letzten Jahrhundert in den USA weniger extrem geworden 2.

Anstieg der globalen Extremwetterversicherungsschäden basiert fast vollständig auf sozioökonomischen Gründen Aktuelle Forschungsergebnisse zur globalen Wirbelsturmentwicklung schaden seinem klimaalarmistischen Geschäft Keine Unterscheidung zwischen natürlicher und menschengemachter Komponente möglich In vorindustrieller Zeit gab es in Nordamerika mehr Waldbrände als heute Keine Zunahme der globalen Temperaturschwankungen während der letzten Jahrzehnte 6.

Wann kommt die Einladung an die Autoren der kalten Sonne? Extremwetter in China noch immer im Bereich der natürlichen Schwankungsbreite Keine langfristige Zunahme der Temperaturextreme in Österreich Zeit für einen Faktencheck 3.

Zeit für einen Faktencheck Weniger Extremwetter im Alpenraum Die extrem schwierige Analyse von Extremwetter Dürren ohne Langzeittrend Klimaforscher Christian Pfister mit unerklärlichen Gedächtnislücken Natürlicher Klimawandel verursachte drastische Schwankungen der Seespiegel in Nordostdeutschland Europäische Dürren noch vollständig im Bereich der natürlichen Schwankungsbreite Kein statistisch gesicherter Anstieg extremer Niederschläge oder von Trockenperioden Die schlimmsten skandinavischen Dürren ereigneten sich während der Kleinen Eiszeit 6.

Dürren im Mittelmeerraum stark an Sonnenaktivitätsschwankungen gekoppelt. Aber schade, die Presse interessiert es nicht 5.

Allerdings war dieser bereits während der Kleinen Eiszeit mehrfach vollständig ausgetrocknet Jahrhundert während der Kleinen Eiszeit Heutige Niederschläge im Mittelmeergebiet noch immer im Bereich der natürlichen Schwankungsbreite Sündenbock Klimawandel zieht nicht Dürren kein Auslöser für Klimakonflikte Wasserknappheit in Malawi In Afrikas Sahelzone könnte es plötzlich viel mehr regnen Bereits vor Jahren blieb in Kapstadt für einige Jahrhunderte der Winterregen aus und führte zu Dürren Wetlands International warnt vor Wassermissmanagement Afrika ist in den letzten 20 Jahren kräftig ergrünt Regenmengen in den subtropischen Landgebieten weniger vom Klimawandel betroffen als vormals angenommen Schwere Dürren sind seltener geworden, höhere Niederschläge für die Zukunft werden erwartet Neues aus der afrikanischen Dürrekunde 1.

Regenmengen im Sahel nehmen seit den er Jahren wieder zu Studie findet, dass Migration im Sahel traditionell stark verankert ist Vegetationsdichte im westafrikanischen Sahel hat in den letzten 30 Jahren zugenommen 6.

Gesellschaftlicher Wandel für Nomaden problematischer als Klimawandel Institut verliert keine Silbe über natürliche Schwankungen 5.

Frankfurter Studie prognostiziert für die kommenden Jahrzehnte ein Ergrünen Westafrikas. Regenreiche Phasen im südlichen Afrika fielen stets in globale Kälteperioden Feuchtphase während der Kleinen Eiszeit brachte zwischenzeitliche Entspannung 9.

Hydrologische Extreme in den letzten 60 Jahren ohne Langzeittrend 8. Ostafrikanischer Dürretrend Teil eines natürlichen Zyklus Keine Klimakriege in Ostafrika Syrischer Bürgerkrieg hat nichts mit dem Klimawandel zu tun Wasser-Minister von Bangladesch braucht dringend Nachhilfe in historischer Dürrekunde 3.

Schon in vorindustrieller Zeit fuhr der Monsun Achterbahn Klimawandel ist nur ein Treiber von vielen im Syrienkonflikt Klimaaktivisten ignorieren wichtige Klimazyklen 6.

Spiegel Online meldet Zweifel an Ursachen der Austrocknung des Mongolischen Plateaus liegen nicht im Klimawandel, sondern in Bergbau und Landwirtschaft Nicht der Klimawandel, sondern Überweidung bedroht die Steppen der Mongolei Schwankungen der Sonnenaktivität und pazifische Ozeanzyklen sind die Hauptauslöser Himalaya-Flüsse werden auch noch genügend Wasser führen 2.

Feucht- und Trockenphasen wechselten im Südpazifik in vorindustrieller Zeit stets ab 8. Niederschläge im Südpazifik schwankten in vorindustrieller Zeit viel dramatischer als heute Kalifornien soll in den kommenden Jahrzehnten feuchter werden Klimamodelle können das Muster nicht reproduzieren Die Jahrtausend-Dürre von 7.

Klimamodelle können beobachtete Dürremuster im westlichen Nordamerika nicht reproduzieren US-Festland nahm trotz Dürre Kohlenstoff auf Kalifornische Dürren sind vor allem der natürlichen Klimavariabilität geschuldet US-Dürre-Sommer hatte natürliche Ursachen.

Keine Folge des Klimawandels 8. Kalifornische Dürre Anfang durch Ozeanzyklen augelöst. Kein langfristiger Austrocknungstrend in den vergangenen Jahren erkennbar 4.

Schon die Indianer mussten immer wieder unter Trockenheit leiden 2. Am schlimmsten war es in der Kleinen Eiszeit.

Aber auch während der Mittelalterlichen Wärmeperiode gab es heftige Mega-Dürren 1. Schon immer wurde Mexiko von Dürren heimgesucht Dürren in der Karibik häufen sich während solarer Schwächephasen Dürren machten Südamerika auch in vorindustriellen Zeiten zu schaffen Regendefizit im Amazonas-Regenwald durch Abholzung 7.

Klimawandel wird zu gesteigerter Grundwasserbildung in den Tropen führen 9. Neues aus der südamerikanischen Dürreforschung 5. In den letzten 32 Jahren sind Wassergebiete von mal dem Bodensee dazugekommen Klimawandel hat sich bisher noch nicht auf den Durchschnittswert der globalen Niederschlagsmenge ausgewirkt 1.

Globale Niederschläge seit kaum verändert 6. Wasserhaushalt schwankte im Jahrhundert weniger stark als erwartet Trockene Gebiete werden nicht immer trockener Studie findet gesteigerte Wassereffizienz durch CO2-Zunahme 4.

Globale Niederschläge sind in den letzten 70 Jahren weniger extrem geworden 8. Dürren sind in den letzten 60 Jahren nicht häufiger geworden 6.

Zahl der weltweiten Landschaftsbrände drastisch gesunken Modelle zu kalifornischen Waldbränden überschätzen Rolle des Klimawandels Das Märchen von den Klimawandel-Waldbränden Eine Analyse mit überraschendem Ergebnis Immer weniger Hitzetote, trotz Klimaerwärmung Schrumpfendes arktisches Meereis führt zu kälteren Sommern in mittleren Breiten 3.

Die arktischen Hitzewellen der er und 40er Jahre 2. Unerwartete Hitzespitze im Jahr 6. Hitze-Jahr bricht alle Rekorde 4. Hitzesommer aus dem Jahr deutlich wärmer als vermeintlicher Rekordinhaber Nordpol-Hitzewelle liegt nicht am Klim awandel Neuer Spitzenreiter ist jetzt das Jahr !

Nicht Hitzewellen, sondern winterliche Temperaturen fordern die meisten Toten 4. Es gibt keine belastbaren Hinweise darauf, dass die Temperatur-Variabilität extremer geworden wäre oder werden könnte Potsdamer Hypothese überwiegend menschengemachter Hitzewellen bestätigt sich nicht 7.

Kälte sorgt für Zuwachs beim deutschen Energieverbrauch Rentierzüchter in Lappland beklagen, dass die Winter immer länger und härter werden 6.

Kältewellen sind in den letzten 60 Jahren nicht häufiger geworden Nordamerikanische Kältewelle im Januar war keine Folge der Klimaerwärmung Europa steht möglicherweise erneut ein harter Winter ins Haus Überschwemmungen in Europa zeigen während der vergangenen Jahre keinen Anstieg von finanziellen Schäden oder Opferzahlen 6.

Nicht mehr Überflutungen als früher 3. Hochwasserabflüsse in Österreich werden sich durch den Klimawandel nicht deutlich verändern 7.

Überschwemmungen im Takte von Sonne und Ozeanzyklen Sonnenaktivität steuert Überflutungen in den Alpen 9. Politik hat Flutschutz sträflich vernachlässigt 1.

Lang vergessene historische Fotos lassen Pariser Überschwemmung in anderem Licht erscheinen Es gibt in Deutschland keinen Trend zu heftigeren Regenfällen 8.

Brisant Themen Heute Video

Bericht vom 10.02.2018 ( in Brisant )Helene Fischer Beweissuche mit ungewöhnlichen Mitteln: Seitdem ist der Jährige spurlos verschwunden. Zirkusdirektor darf sein "Kind" behalten. Sogar Küsse gab es! Wie konnte es so weit kommen? Doch jetzt kommt ein neues Ärgernis dazu: Brisant ist das Boulevardmagazin im Ersten und berichtet über Promis, Highlights und dramatische Ereignisse. Doch es besteht der Verdacht, dass der verurteilte Friedhofsgärtner Kurt-Werner Wichmann mehr als weitere Morde begangen haben könnte! So dramatisch ist die Lage vor Ort. Die bayerische Version von "Bella Ciao" machte vorab schon fast das Rennen. Das erklärt sie im Video.

Brisant themen heute -

Der jährige Fahrer startete daraufhin seine Crashfahrt durch den Stadtteil Schöneberg. Beweissuche mit ungewöhnlichen Mitteln: Schwerer Rückschlag bei Tim Lobinger Blutkrebs: Herausforderung und Mutprobe zugleich: Was die Zuschauer erwartet, ist klar: Die ganze Familie dabei Endlich! Maskottchen ist Wuschel, eine schwarze Figur mit drei dicken grünen Haaren und einer langen roten Nase, gezeichnet von dem Cartoonisten Graf Rothkirch.

Immer mehr realisiert Michelle, dass sie sich sehr zu Moritz hingezogen fühlt, was ihr jedoch sehr zu schaffen macht, weil sie es nicht so recht zulassen will.

Eine aus fünf Comedians bestehende Rategruppe beantwortet originelle und bizarre Zuschauerfragen - je kurioser, geistreicher und witziger desto besser.

Szene-Urgestein Hugo Egon Balder moderiert. Betty und Oliver spüren, dass die räumliche Trennung zwar einige positive Seiten mit sich bringt, doch die erhoffte Sehnsucht nach dem anderen mag sich noch nicht einstellen.

Stern in einer heiteren Runde "Wahrheit oder Pflicht? Lewandowski wollte eigentlich nicht zur Party kommen, sondern nur seine restlichen Sachen aus der WG holen.

In der Klinik kümmern sich Betty und Dr. Er sitzt in Untersuchungshaft, da er seiner schwer kranken Frau Sterbehilfe geleistet hat.

Patientin Anne Siemer unterzieht sich unterdessen einer Hyposensibilisierung gegen Wespengift. Während ihres Aufenthalts in der Klinik lernt sie auch Gregor Lang kennen und erfährt, weshalb Gregor so wenig Verständnis für die Tat seines Häftlings hat.

Kurz zuvor hatte sie den Verlag als neue Geschäftsführerin übernommen. Ginge es nach Vater Wendt, ist der Schuldige schnell ermittelt: Er ist nicht nur das schwarze Schaf der Familie, sondern lag auch mit seiner Schwester im Streit.

Als die Ermittlungen voranschreiten, ergibt sich eine neue Spur. Katharina Werner, Mutter eines Sohnes, wurde im Parkhaus überfahren.

Die Überwachungskameras zeigen einen Jeep mit getönten Scheiben, aber Fahrer und Tathergang sind nicht zu erkennen.

Früher war sie mit Katharina und ihrem Mann Carsten befreundet, doch dann haben sie unterschiedliche Wege eingeschlagen.

Sie wohnt in der Nachbarschaft und scheint allerdings Carsten Werner näher zu stehen, als sie vor den Kommissaren zugibt. Die drei waren am Tattag im Shoppingcenter, um "Party" zu machen und Charlottes Geburtstag zu feiern.

Mit dem Mord im Parkhaus konfrontiert, reagiert das pubertierende Mädchen-Trio vollkommen gleichgültig. Viel wichtiger als alles andere ist ihnen ihr Smartphone, mit dem sie Tag und Nacht beschäftigt sind.

Nina Rubin hat weiterhin mit familiären Problemen zu kämpfen: Und parallel zum aktuellen Fall sucht Karow intensiv nach einem Handyvideo, das im Zusammenhang mit dem Mord an seinem früheren Partner Gregor Maihack steht.

Dieses Nachrichtenjournal bietet neben Hintergrundberichten und Analysen seriösen Journalismus auf hohem Niveau.

Ob "Switch reloaded", "Knallerfrauen" oder die "heute show" - Martina Hill hat schon in mehreren Formaten ihre Spielfreude und Vielseitigkeit vor der Kamera unter Beweis gestellt.

Nachdem sie die deutsche Sketchlandschaft geprägt hat wie kaum eine andere, betritt die jährige Blondine mit ihrer ersten eigenen Show nun neues Terrain.

Natürlich bleibt die vielfach ausgezeichnete Berlinerin ihrer Kernkompetenz treu und sorgt mit witzigen Aktionen, frecher Schnauze und unterhaltsamen Gästen für gute Laune.

Aus der Barclaycard Arena in Hamburg. Wie immer steht seine schon Kummer gewohnte Freundin dabei im Mittelpunkt, denn oftmals kann er ihr Verhalten so gar nicht nachvollziehen.

Zum Glück, denn sonst fehlten ihm viele Lacher für die Bühne. Zwei Jugendliche aus der Besserungsanstalt überfahren mit einem gestohlenen Auto einen Jogger.

In einem stillgelegten Silo direkt neben einem Parkplatz findet die Polizei zufällig die abgemagerte Leiche eines osteuropäischen Mädchens, das offensichtlich über einen längeren Zeitraum missbraucht worden war.

Gemeinsam mit dem polizeibekannten Zuhälter Heinz Becker Danjin Malinovic betreibt dieser ein Bordell, in dem minderjährige Mädchen aus Estland zur Prostitution gezwungen werden.

Für die Kommissarin bleiben aber noch Fragen offen: Der überfahrene Jogger Sandberg trug bei 15 Grad minus nur recht dünne Kleidung.

Und was hatte er in der Nähe des Silos zu suchen, in dem das missbrauchte Mädchen so qualvoll verendete? In diesem Krimi nach dem gleichnamigen Roman von Helene Tursten legt Irene Huss einem hinterhältigen Schlepper das Handwerk und enttarnt das Doppelleben eines vermeintlich ehrbaren Kollegen.

Der nächste Irene-Huss-Krimi folgt am 9. November meldete sich Herbert Grönemeyer mit seinem Er präsentierte mit "Tumult" ein Werk, das Mut macht.

Hoffnung statt Hass, die Verteidigung der Freiheit, miteinander auskommen, noch nie war es für ihn so wichtig, laut zu sein: Sketch-Comedyshow mit Anke Engelke in diversen Rollen.

Mal als frustrierter Dauersingle, mal als zynische Mittelstandsdame, als blasierte Ökotante oder als schmerzfreie Mutter des bemitleidenswerten Torben-Hendrik.

Die deutsche Queen of Comedy ist die "Frau mit Gesichtern". Hugo Egon Balder hat sich in eine bedrohliche Situation manövriert und ist auf Bastians Hilfe angewiesen.

Die Steuerfahnder sind ihm auf den Fersen. Um einer unabwendbaren Strafe zu entgehen, will Hugo seinen Freitod vortäuschen. Zum Abschluss des Tages informiert das "Nachtmagazin" die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.

Sketch Comedy-Serie mit drei Männern und drei Frauen in unterschiedlichsten Rollen wie einem schwulen Türken, einem Pärchen aus so genannten bildungsfernen Schichten, das gemeinsam Kreuzworträtsel löst, einem sadistischen weiblichen Hauptfeldwebel, oder einer Frau, deren beste Freundin ihr regelmässig den neuen Freund auspannt.

Nicht nur, dass Saga von ihrem Job und den aktuellen Ermittlungen vorübergehend suspendiert wurde. Der erfolgreiche Geschäftsmann Freddie Holst ist derweil auf der fieberhaften Suche nach Jeanette, die als Leihmutter seinen Sohn austrägt.

Als sie endlich gefunden wird, hat die Geburt jedoch bereits stattgefunden. Aber das Neugeborene ist verschwunden. Freddie nimmt Kontakt zur Polizei auf und Henrik verlangt von Linn, dass Saga angesichts der dramatischen Ereignisse wieder ihren Dienst aufnimmt.

Zusammen suchen Henrik und Saga nun das Baby und entdecken endlich die richtige Verbindung zwischen Holst, den Morden und dem wahren Täter.

Wird sie angeklagt oder von dem fatalen Verdacht freigesprochen? In seiner Panik gelingt es ihm, sich aus der Polizeiüberwachung davonzustehlen und den Täter zu treffen.

Als Saga und Henrik davon Wind bekommen, ist es zu spät: Sowohl Holst, als auch das Baby und der Täter sind verschwunden. Sie heften sich an deren Fersen und nehmen die richtige Spur auf.

Internationale Stars der Popmusik sorgen für die musikalische Unterhaltung. Die Atomkraft ist tot, es lebe die Atomkraft!

Kein anderes Land liebt seine Atomenergie so sehr wie Frankreich. Sie ist Teil der nationalen Identität. Deutschland will abschalten, Frankreich dagegen erlebt den so genannten Atomfrühling.

Die Meiler produzieren drei Viertel des Stroms. Wer auf die Risiken hinweist, hat's schwer. Landwirt Jean-Paul Simon aus Cirfontaine etwa landete vor Gericht, weil er Atomkraftgegnern seine Landwirtschaftsmaschinen zur Verfügung gestellt hatte.

Seitdem sind seine Maschinen beschlagnahmt. Kein anderer Meiler hat so viele sogenannte Zwischenfälle erlebt wie dieser. Und trotzdem ist die Stadt kaum vorbereitet auf einen möglichen Unfall.

Es gibt Jodtabletten in den Apotheken und Handzettel, die aus einem Atommuseum stammen könnten. Warum tickt Frankreich so anders? Und haben an der Loire gelernt, dass die Kinder in Frankreich schon mit der Begeisterung für Atom aufwachsen.

Kraftwerke bieten Kinderbelustigung, etwa Kerzenbasteln im Schatten der Kühltürme. Weingut Wader - Das Familiengeheimnis Ein Fall für zwei Bolognese Mortale Panorama Berichte - Analysen - Meinungen Die ersten Fliegerasse Guten Morgen Deutschland Gute Zeiten, schlechte Zeiten Folge Wiederkehr der Reichspogromnacht Tagesschau Mit Wetter Live nach Neun Raus ins Leben Gedenkstunde im Bundestag zum 9.

November Übertragung zum Jahrestag aus dem Deutschen Bundestag Unter uns Folge Freundinnen - Jetzt erst recht Sturm der Liebe Folge Die Superhändler - 4 Räume, 1 Deal Alles oder Nichts Klinik am Südring - Die Familienhelfer Meister des Alltags Gedenken an die Pogromnacht Übertragung zum Im Namen der Gerechtigkeit - Wir kämpfen für Sie!

Anwälte im Einsatz Börse am Mittag Vision Gold Runners Dieses Schlupfloch muss bei den anstehenden Verhandlungen in Brüssel geschlossen werden.

Der Verkehrsclub Deutschland fordert die Bundesregierung auf, sich klar für die Einhaltung der CO2-Grenzwerte einzusetzen und dafür zu sorgen, dass Schadstoff- und Verbrauchsmessungen ehrliche Werte liefern.

Frustrierend und brisant sind die realitätsfernen Verbrauchsangaben der Hersteller, um den CO 2 -Grenzwerten gerecht zu werden, auch, weil ein anderer günstiger Weg längst möglich wäre: Reduktion des Gewichts und der Motorleistung.

Reale Verbrauchsmessungen Spritverbrauch im Labor und in der Realität. Typische Optimierungsverfahren der Autohersteller bei Abgas- und Verbrauchstests.

Gefordert sind klare Testbedingungen und eine konsequente CO2-Politik. Offener Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Autos müssen auch in der Realität sauber sein Umweltverbände fordern Konsequenzen aus dem Abgasskandal.

Spanien und Portugal Elfjähriger Sonnenzyklus beeinflusst das Wetter in Mitteleuropa Solares Minimum soll angeblich nichts mit den Kältewintern der er Jahre zu tun haben 2.

Schwankungen der Sonnenaktivität und Vulkanausbrüche waren wichtigste vorindustrielle Klimafaktoren im Nordatlantik Das Klimapendel schlägt zurück 7.

Neues aus Europa Solare Zyklen in der deutschen und der globalen Temperaturmessreihe Temperaturen und Salzgehalt im Nordatlantik von Sonnenaktivitätsschwankungen beeinflusst 6.

Klimazyklen durch Schwankungen der Sonnenaktivität ausgelöst Antrieb durch die Sonne? Solare Zyklen beeinflussen die Wassermassen der Tiefsee 9.

Sonnenaktivität und Klima eng aneinander gekoppelt 3. Solarflaute vor Jahren löste Kälteperiode in Mitteleuropa aus 8. Sonnenaktivität prägte das Klima bereits vor 10 Millionen Jahren Ein erheblicher Teil der Klimaerwärmung der letzten Jahre ist durch die Sonne verursacht 5.

Neues aus Afrika Sonne verursachte in Kenia während der letzten Neues aus Amerika Die Sonne steuerte das Klima in der Eiszeit 8.

Steckt die Sonne dahinter? Solarer Zyklus beeinflusste das Klimageschehen British Columbias 4. Je stärker die Sonne, desto kälter war es in Grönland Wirbelstürme an der mexikanischen Pazifikküste pusteten im Takt des solaren Schwabe-Zyklus Kleine Eiszeit war global und extremste Kältephasen ereigneten sich zu Zeiten schwacher Sonnenaktivität Klimaentwicklung Venezuelas war in den letzten Jahren an Sonnenaktivitätsschwankungen gekoppelt.

Temperatur reagierte mit 40 Jahren Verzug Ostbrasilianischer Regen im Takte der Sonnenaktivität 5. Forscher entdecken Jahreszyklus in Höhlentropfsteinen 1.

Neues aus Indien Neues aus China Schwankungen der Sonnenaktivität kontrollierten Klimazyklen in Zentral-China Fallende Pegel während der Mittelalterlichen Wärmeperiode Jahrhundert im Takt des Jahres-Sonnenzyklus 7.

Indischer Monsunregen pulsierte während der letzten Jahre im Takte der Jahres-Sonnenfleckenzyklen Immer wenn die Sonne schwach wurde, blieb der Regen aus Feuchtere Zeiten während Wärmeperioden 3.

Die Sonne hat Schuld! Neues aus der Antarktis Stefan Rahmstorf und sein Sonnentrick 7. Klimamodellierer, bitte übernehmen Sie 4. Über welchen Mechanismus hängen Sonne und Klima zusammen?

Ganz sicher kein Zusammenhang? Die Sonne kann unser Klima sehr wohl beeinflussen, denn sie hat es schon immer getan 1. Sonnenaktivität erreichte im späten Jahrhundert nun doch Maximalwerte Gebt der Sonne eine Chance!

Nachweis der solaren und Jahreszyklik im irdischen Klimageschehen Solarer Jahres-Zyklus in natürlichen Klimaarchiven nachgewiesen Klima vermutlich stärker von der Sonnenaktivität beeinflusst als gedacht Methangehalt der Atmosphäre steigt während solarer Schwächephasen an März in Kiel: Wie stark beeinflusst die Sonne das Klima?

Ein Blick in aktuelle wissenschaftliche Publikationen Wie wird sich die aufziehende solare Flaute auf das Klima auswirken? Klimamodelle berücksichtigen möglicherweise Änderungen der Sonnenaktivität zu wenig Die Wirkung der Sonne wurde unterschätzt Klimamodellierer übersehen aktive Sonne der vergangenen 50 Jahre 5.

Äquator-Pol-Temperaturgradient schwankte im Takt der Sonnenaktivität 7. Solare Aktivitätszyklen in subtropischen Höhlen nachgewiesen Ein neues Modell zur schwankenden Sonnenaktivität Sonne noch weiter degradiert!

Ein heisser Sommer 3. Aufziehendes solares Minimum bringt globalen Kühleffekt von einigen Zehntelgraden CO2-Klimasensitivität sackt in neuer Arbeit dramatisch ab 8.

Sollen Klimaforscher zum Schweigen gebracht werden? Der Golfstrom bleibt stabil! Droht eine Neuauflage der Kleinen Eiszeit?

Solare Flaute der letzten Jahre führte zu einer Abkühlung der Erdoberfläche Abnahme der Sonnenaktivität könnte zu einer neuen Kleinen Eiszeit führen Wird die nordatlantische Variabilität schon seit langem von der Sonnenaktivität bestimmt?

Sie werden noch etwas Gefrierschutzmittel nachfüllen müssen 6. Sonnenminimum trägt zu einer Verlangsamung der Erderwärmung bei Neue Arbeit zu den möglichen Folgen Polt jetzt der Südpol um?

Die Sonne im März 7. Keine erwachende Aktivität 8. Asymmetrie auf der Sonne kündigt langandauernde Sonnenflaute an 1.

Unsere Sonne spielt jetzt nur noch in der 3. Sonne kurz vor dem Maximum des Jahres-Zyklus fast fleckenklos Immer noch zu wenig Sonnenflecken! Das Hadley Centre lässt sich ein Hintertürchen offen Der schwächste Zyklus seit Jahren!

Und die Sonne tut es doch Ein Streifzug durch die neuere Literatur Wolkenkondensationsskeime durch solare Aktivitätsschwankungen beeinflusst 6.

Studie in den Environmental Research Letters findet regionale Kopplung der Wolkenbedeckung mit der Sonnenaktivität UV-Schwankungen der Sonne in den Klimamodellen bislang 4- bis 6-fach unterschätzt Westwinde verschieben sich im Takte der Sonnenaktivität 8.

Verknüpfung von Stratosphäre und Ozeanen über arktische Winde südlich von Grönland Möglicher neuer Solarverstärker auf Basis von Ozon 7.

Neue Studie im Journal of Geophysical Research 6. Sonnenaktivitätsschwankungen und Ozeanzyklen beeinflussen Temperaturen in Troposphäre und Stratosphäre 4.

Polare Stratosphärenwirbel reichen solares Klimasignal in die untere Atmosphäre weiter Klimawirkung der Sonne durch Akkumulation der Sonnenenergie im Ozean?

Welchen Einfluss üben Planeten auf das Erdklima aus? Sonnenaktvitätsschwankungen vermutlich durch planetarische Gezeitenkräfte verursacht Temperatur auf der Erde durch Häufigkeit von Sternenexplosionen beeinflusst 7.

Der mögliche Einfluss von planetarischen Gezeiteneffekten auf die Sonne und das Erdklima Die Hälfte der Welt hat sich abgekühlt, die andere erwärmt Der Februar wird in Deutschland immer kälter 8.

Real, unbeliebt und weiterhin unerklärlich Veröffentlichung in Nature Geoscience kritisiert unzulängliche Klimamodelle Taktgeber für globale Erwärmungsbremse und Gaspedal sitzt wohl im tropischen Pazifik Die gebremste Erwärmung der letzten anderthalb Jahrzehnte und ihre Gründe Die Daten dazu haben wir aber leider verloren… 3.

Tricksen bis der Arzt kommt Globale Mitteltemperatur erreichte lediglich das Niveau von Temperaturen steigen seit kaum noch an 8.

Ozeanzyklen zeichnen für fehlende Erwärmung seit verantwortlich 9. Rückschau auf den September 1. Durchschnittstemperaturen von 17 bis 18 Grad und eindeutig zu viel Regen kam einfach keine Freibadstimmung auf Der Hochsommermonat August wird in Deutschland nicht mehr wärmer 3.

Schweizer Temperaturen und Niederschläge der letzten 14 Jahre ohne Trend Es könnte noch bis zu zwanzig Jahre dauern, bis die Erwärmung wieder kräftig anzieht Frühlingsbeginn in Hamburg während der letzten 30 Jahre immer mehr verspätet Weshalb stieg der Heizbedarf in Deutschland, obwohl es angeblich das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Messungen war?

Erwärmungshiatus existiert und ist erklärungsbedürftig. Klimamodelle müssen auf den Prüfstand 6. Immer wärmer oder immer kälter?

Kein neuer Wärmerekord — trotz El Nino-Unterstützung Der Hiatus ist real und ist erklärungsbedürftig 9. Zug der Zwergschwäne weist auf harten Winter hin Erwärmungspause der letzten 15 Jahre lässt sich nicht so einfach wegtricksen 2.

Kühlender Ozeanzyklus lässt Atlantik in den kommenden Jahrzehnten um ein halbes Grad abkühlen, globaler Erwärmungshiatus setzt sich fort und Hurrikane werden seltener 8.

Februar-Temperaturen sind während der vergangenen 28 Jahre immer weiter abgesackt Arktische Datenloch-Theorie zur Erwärmungspause in der Fachwelt gescheitert Erwärmungspause setzt sich noch 5, 10 oder 15 Jahre fort Winter in Salzburgs Bergen sind in den vergangenen 30 Jahren kälter geworden Die Erwärmungspause setzt sich möglicherweise noch zehn weitere Jahre fort Folgen für den seriösen Wissenschaftsjournalismus sind fatal Erwärmungspause der letzten 15 Jahre durch solare Schwächephase ausgelöst 5.

Schade dass es zu Zeiten der Mittelalterlichen Wärmeperiode noch keine Thermometer gab 4. Analyse der globalen Satellitendaten kommt zu einem anderen Schluss Alpenwinter sind in den letzten 20 Jahren kälter geworden 3.

Ozeanzyklen führen in den kommenden 15 Jahren auf der Nordhalbkugel zu leichter Abkühlung Rahmstorf klatscht Beifall und ist entzückt Nordatlantik wird sich bis um mehrere Zehntelgrad abkühlen Die überschätzte Erderwärmung der letzten 20 Jahre Wohl keine Erwärmung in den nächsten Jahren Gibt es zwischen den Kältewintern und der schwachen Sonne einen Zusammenhang?

Der fünfte zu kalte Winter in Deutschland in Folge — Rekord! Bitte bald ein El Nino!! Zeit für einen Faktencheck 5. Globale Temperatur seit 16 Jahren nicht mehr angestiegen Frostiger Mai bereitet den Winzern schlaflose Nächte 3.

So veränderte sich die Temperatur Alles schonmal dagewesen Täuschend ähnliche Temperaturkurven aus ziemlich verschiedenen Zeiten Tagesgenaue Farbvisualisierung der Temperaturen der letzten 40 Jahre 3.

Es muss weniger gefischt werden! Oberfläche des Schwarzen Meeres hat sich in den vergangenen 50 Jahren nicht erwärmt 9. Natürliche Klimafaktoren gewinnen immer mehr an Bedeutung 4.

Der September zeigt während der letzten 70 Jahre kaum Erwärmung 2. Der Klimawandel begann schon vor Jahren — nämlich der natürliche Klimawandel Erwärmungsschübe und unterscheiden sich kaum US-Wetter hat sich in den letzten 40 Jahren deutlich verbessert.

Winter wärmer, Sommer gleichbleibend 6. Erderwärmung schritt in der Vergangenheit genauso schnell voran wie heute 7.

Anthropogener Klimawandel begann in den er Jahren. Sieger der Tour de Temperatur unter Dopingverdacht 4. Fast ein Viertel der Erwärmung seit ist durch Rückgang der Schwefeldioxid-Verschmutzung bedingt David Evans Notch-Delay Theorie.

Temperaturen im östlichen Zentralatlantik lagen in den er Jahren bereits einmal auf dem heutigen Niveau Steckt vielleicht die Sonne dahinter?

Sibirische Yamal-Baumringdaten jetzt offiziell als fehlerhaft eingestuft Zugrundeliegende Rahmstorf-Arbeit entspricht nicht mehr dem wissenschaftlichen Konsens Wieviel Natur steckt in der Erwärmung der letzten Jahre?

Jahrhunderts nicht in statistisch signifikanter Weise an anthropogene Klimafaktoren gekoppelt Natürliches Wechselspiel zwischen Arktis und Antarktis US-Forscher finden 46 starke natürliche Erwärmungsereignisse in antarktischem Eiskern Und plötzlich hatte sich der Trend ins Gegenteil verkehrt… Jahrhunderts noch immer innerhalb der natürlichen Schwankungsbreite Schwache Sonne oder starke Vulkane?

Kleine Eiszeit ist und bleibt kälteste Phase der letzten Die Kleine Eiszeit Der Fall Montblanc 3. Der Klimawandel hat Europa schon einmal zerstört — während der Kleinen Eiszeit!

Mittelalterliche Wärmeperiode und Kleine Eiszeit in den Anden gefunden Während der Kleinen Eiszeit waren die Stürme in Europa stärker als heute 5.

Jahrhundert war es am Jangtsekiang mehr als ein Grad kälter als heute 4. Welche Rolle spielten die Vulkane?

Ostsee im Mittelalter möglicherweise wärmer als heute Die Mittelalterliche Wärmeperiode auf der Südhalbkugel 2.

Australische Temperaturrekonstruktion verbrachte 4 Jahre im Begutachtungsprozess 1. Klimamodelle scheitern bei Simulation Klimamodelle müssen auf den Prüfstand 8.

Peru, Indien, Abstimmung Mittelalterliche Wärmeperiode behauptet sich im Faktencheck gegen plumpes Aktivistenpaper zur kanadischen Baffininsel Weshalb können die Klimamodelle sie nicht reproduzieren?

Führende deutsche Klimainstitute verweigern die Aussage zur Mittelalterlichen Wärmeperiode Mittelalterliche Wärmeperiode war um ein halbes Grad wärmer als heute 9.

Alaskas Gletscher waren zur Zeit der Mittelalterlichen Wärmeperiode so kurz wie heute 2. Mysteriöser natürlicher Klimawandel in der Mongolei — lange bevor die Schlote rauchten Mittelalterliche Wärmeperiode könnte ein halbes Grad wärmer gewesen sein als heute 7.

Es war bereits mehrfach wärmer als heute 4. Die wundersame Wiederholung der Temperaturgeschichte Mittelalterliche Wärmeperiode und Kleine Eiszeit in den chilenischen Anden nachgewiesen 3.

Mittelalterliche Wärmeperiode mit enormer Erwärmungsrate Seit wann liegt Japan am Atlantik? Autoren ziehen Paper zurück Von Mäusen, Wikingern, einem spanischen See und türkischen Pollen Eine regionale Pollenstudie, die nur zu gerne die ganze Welt erklären würde Jahrhunderts war im Kontext der letzten Jahre nicht einzigartig Und was passierte dann?

Über die Ursache der alle Jahre aufgetretenen Warmzeiten Wir leben in einer tiefen Kaltzeitphase — und niemand merkt es 1.

Temperature history of the past 10, years Rätselhafte Moosklumpen auf der arktischen Baffininsel führen Forscher aufs Glatteis In den letzten Jahren war es bis zu 4 Grad wärmer als heute Erst wenn die natürliche Zyklik verstanden ist, kann der Beitrag des Menschen abgeschätzt werden Heutige Sommertemperaturen in der sibirischen Arktis unterscheiden sich kaum von denen der letzten Jahrtausende 7.

Heutige Temperaturen auf dem Niveau von vor Jahren 9. Temperaturen lagen zur Römerzeit mehrere Jahrhunderte lang auf dem heutigen Niveau Tiefe Ozeanschichten haben sich in den vergangenen 10 Jahren nicht erwärmt.

Ursache der globalen atmosphärischen Erwärmungspause bleibt weiter offen Tiefe Meeresschichten kühlten sich in den letzten 20 Jahren ab 5. SWR übersieht städtischen Wärmeinseleffekt Blick nach Australien, Afrika und die Antarktis.

Und ein Fazit 2. Blick nach Amerika Blick nach Europa Der Lösungsweg führt über Satelliten Wir fragen beim Deutschen Wetterdienst nach Ist der Städtische Wärmeinsel-Effekt vernachlässigbar?

Zeitung verwechselt Städtischen Wärmeinseleffekt mit Klimawandel Erwärmung der USA in den letzten 30 Jahren wohl nur halb so stark wie bislang angenommen Satellitentemperaturen nachträglich um anderthalb Zehntel Grad angehoben Zwei globale Temperaturkurven die sich verdächtig stark unterscheiden 2.

Bahnveränderungen von Satelliten verfälschen Messwerte 8. Wenn harte Messdaten nachträglich verändert werden Ende der Temperaturdatenmanipulation in Sicht?

Klimaempfindlichkeit gegenüber CO2 und die Kohlekommission Neues aus der Fachliteratur Eine Einschätzung aus Beobachtungen im internationalen Rampenlicht 1.

Es ist nicht ganz das, als was es erscheint CO2-Klimasensitivität sinkt, extreme Hitzemodelle werden verworfen, Ozeanzyklen als wichtiger systematischer Klimafaktor anerkannt Klimamodelle nähern sich den Realitäten an Erwärmungswirkung des CO2 wohl doch deutlich überschätzt.

Offizielle Korrektur steht bevor Abkühlungsereignis vor Jahren durch leichten CO2-Anstieg gekennzeichnet Klimamodelle reagieren zu stark auf die Konzentration von Treibhausgasen 9.

CO2-Einfluss auf das Klima wohl geringer als bislang angenommen Norwegische Forschungsbehörde geht von einer stark reduzierten Klimawirkung des CO2 aus Der Wasserdampf-Verstärker als Achillesferse in der Klimamodellierung Wasserdampfkonzentration in der Atmosphäre in den letzten 14 Jahren offenbar nicht angestiegen Wir können den Hotspot nicht finden 8.

Neue Studie belegt Ozonwirkung auf Temperatur in der mittleren Atmosphäre Redakteur präsentiert fragwürdige Klimaaktivisten-Studie zum Ende der letzten Eiszeit, ohne ernstzunehmende anderslautende Resultate zu erwähnen Murray Salby in Hamburg am Abrupter CO2-Anstieg zeitgleich oder kurz nach Temperaturanstieg 9.

Fragwürdiger neuer Shakun-Artikel in Nature Tausende natürliche Methanquellen vor US-Küsten entdeckt 7. Mikroben neutralisieren antarktisches Methan bevor es in die Atmosphäre gelangt 6.

Methan aus arktischem Eismeerboden nun doch kein Klimakiller 5. Methan hydratauflösung vor Spitzbergen nicht durch Klimawandel bedingt 9.

Methanquellen vor Spitzbergen verringern Treibhauseffekt Mangel an Hydroxyl-Radikalen in der Atmosphäre lässt Methangehalt stark ansteigen, obwohl Emissionen zurückgegangen sind 3.

Es blubbert Methan aus dem Meeresboden Wiederanstieg der Methanemissionen hat natürliche Gründe Arktische Böden nehmen mehr Methan auf als sie freisetzen Kein Anstieg der Methanemissionen in Alaska während der letzten 30 Jahre Aus dem arktischen Meeresboden ausgasendes Methan gelangt nicht in die Atmosphäre 3.

Methanaustritte vor Spitzbergen nicht durch Klimawandel bedingt Fragwürdige arktische Methan-Schadensstudie ohne robuste wissenschaftliche Grundlage 3.

Karbonhaushalt in Tundra trotz Klimawandels stabil Ausgasen des gespeicherten Kohlenstoffs Eisbakterien verändern Gaszusammensetzung in Eiskernen 4.

Sie verstärken den Klimawandel nicht — Modelle müssen umgeschrieben werden 2. Quelle oder Puffer von CO2?

Blätter vergammeln langsamer als gedacht Das en t liche CO2-Budget Ein Klima-Märchen aus dem Umweltbundesamt Erderwärmung hat keinen Einfluss auf Kohlendioxidabgabe aus Mooren 8.

Heringe könnten von veränderter Nahrungskette profitieren Kalkige Mikroalgen zeigen der Ozeanversauerung die kalte Schulter Grad der Ozeanversauerung unterlag in der Vergangenheit ständigen Schwankungen 7.

Den Ozeanen geht es gar nicht so schlecht wie in manchen wilden Katastrophenszenarien behauptet 9. Meeresbewohner trotzen der Ozeanversauerung, da sie den abgesenkten pH-Wert bereits aus dem Urozean kennen Zyklik statt monotonem Trend?

Korallen kommen mit der Ozeanversauerung offenbar doch besser zurecht als lange gedacht 7. Was macht eigentlich die Forschung zur Ozeanversauerung?

Der böse kleine Bruder der Klimaerwärmung Einzeller tolerieren Ozeanversauerung 2. Eine Wissenschaftssparte mit noch vielen Fragezeichen Alfred-Wegener-Institut schneidet offenbar klimahistorischen Kontext bewusst weg, um zu dramatisieren Temperaturen in Grönland und der Antarktis entwickelten sich gegensätzlich Klimagefahr durch auftauenden Permafrostboden wurde überschätzt Südlicher Ozean kühlt sich ab 9.

Natürliche Temperaturschwankungen in der Antarktis unterschätzt 7. Ein Konzept auf wackeligen Beinen Um schrumpfende Seen herum bildet sich neuer Permafrostboden Noch nie ist das Eis später aufgebrochen als in diesem Jahr 4.

Vielleicht in ein paar tausend Jahren Günther Aigner präsentiert Temperatur- und Schneetrends aus Kitzbühel 9.

Österreichische Schneetrends im historischen Ko ntext 2. Wärmeres Klima lässt Schnee langsamer schmelzen Die längste Phase von grünen Weihnachten in der Schweiz ereignete sich bis Alpengletscher vor einigen Jahrtausenden kürzer als heute Die Gletscher schrumpfen und wachsen und schrumpfen und… Wegen Vortex oder Bewässerung?

Vor Jahren waren in Norwegen die Gletscher schon einmal fast komplett weggetaut 1. Und früher sind sie auch schon mal geschmolzen Trinkwasserversorgung auf dem Tibetplateau ist auch in den kommenden Jahrzehnten gesichert 7.

Allerdings waren die Andengletscher bereits während der Mittelalterlichen Wärmeperiode und anderer Warmphasen abgetaut 8. Stärkste Schmelzrate in der ersten Hälfte des Tibetgletscher erlitten in den letzten Jahren gleich vier Schmelzphasen im Takte der Sonnenaktivität Chilenisches Gletschergebiet in Nordpatagonien war im Jahrhundert wärmer als heute 5.

Wachstums- und Schmelzphasen wechselten sich stets ab Alpengletscher endeten zu Zeiten Hannibals Höhenmeter über dem heutigen Niveau Karakoram-Gletscher wachsen seit Ende der er Jahre 4.

Alpengletscher waren in der Vergangenheit kürzer als heute 2. MeteoSwiss-Studie widerspricht und belegt Zunahme der Schneemengen seit Gletscher in Montana schmolzen in den er und 40er Jahren bis zu 6 mal schneller ab als heute Das Neueste aus der Welt der Gletscher Himalaya-Gebirgsgletscher haben in den letzten 10 Jahren gar kein Eis verloren!

Grönlandeis robuster als gedacht 3. Heute genauso warm wie vor 90 Jahren 5. Wiedergeborener Freibeuter erklärt uns den Klimawandel 5. Vor Jahren gab es viel weniger Eis als heute 2.

Eis schmilzt anders als gedacht, besonders wenn es wolkig ist 5. Presse sprachlos und vergisst vor lauter Überraschung, darüber zu berichten Polare Eisschilde stabiler als gedacht, Meeresspiegelanstieg weniger dramatisch als befürchtet Grönländische Schneefallmengen haben sich in den letzten Jahren erhöht und gleichen einen Teil der Eisschmelze aus Vor Jahren war es in Grönland zwei bis drei Grad wärmer als heute 3.

Grönländische Gletscher hatten ihre intensivste Abschmelzphase bereits in der ersten Hälfte des Eisverluste geringer als zuvor angenommen Eine weitere Studie bestätigt ein langsameres Abschmelzen Meeresspiegel steigt wohl doch langsamer als befürchtet Grönlands Eisschild schrumpfte während der Eem-Warmzeit nur minimal Rapide grönländische Gletscherschmelze in den er Jahren 8.

Grönlands Eismassen lassen sich vom Potsdam-Institut keine Angst einjagen 2. Bleibt der Eiskollaps vielleicht sogar aus?

0 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *